Klinik-IT: Erweiterung des KIS – Stagnation durch Personalmangel?

Von |2017-02-23T10:30:51+01:0023. Februar 2017|IT/TK im Gesundheitswesen|

Die IT-Abteilungen der Krankenhäuser sind durchweg hohen Belastungen ausgesetzt. Durch die steigende, intensive Nutzung von IT-Lösungen sind die Mitarbeiter mittlerweile zentrale Ansprechpartner für alle Bereiche der Klinik – im Besonderen für Medizin und Pflege. Der Zeitdruck des Tagesgeschäfts in Kombination mit mangelnden Personalressourcen verhindert eine strukturierte Projektbearbeitung, was häufig zu Verzögerungen bei der Erweiterung des

Wenn Beratung ganz konkret wird – Software-Nutzung im Klinikalltag optimieren

Von |2014-09-08T10:40:59+02:008. September 2014|IT/TK im Gesundheitswesen|

Pressemitteilung   Die zunehmende Verwendung von Software-Lösungen in Kliniken, wie z.B. Krankenhausinformationssysteme (KIS), Fachapplikationen, mobile IT und deren Kopplung ist ein grundsätzlich positiver Aspekt. Dennoch entstehen fortwährend zusätzliche, neue Fragen, nicht selten individuelle Unsicherheiten oder zunehmend die Notwendigkeit, Probleme der Software-Nutzung zu strukturieren und sie zu lösen. Hierzu stellen viele Software-Anbieter kaum personelle Ressourcen für

Nach oben