ISMS auch für Nicht-KRITIS Krankenhäuser?

Von |2021-09-14T16:46:25+02:0014. September 2021|ISMS, IT/TK im Gesundheitswesen|

Die Einführung eines auf einem systematischen Ansatz basierenden Sicherheitsmanagements wird von vielen Nicht-KRITIS Häusern derzeit nicht gesehen oder nicht verfolgt. Oftmals trifft man auf Aussagen wie: IT-Sicherheit können wir auch so mit den bekannten Bordmitteln sicherstellen Wir wissen schon welche Sicherheitsmaßnahmen nötig sind und in welchem Umfang. also sparen wir uns den Aufwand. Ist das

Neuer BSI Standard 200-4 zu BCM – Eine Praxisbetrachtung

Von |2021-08-09T09:09:47+02:009. August 2021|IT-Security, IT/TK im Gesundheitswesen|

Für das Thema BCM hat das BSI mit dem Standard 200-4 eine neue Version als Draft veröffentlicht, welche die bisherige Version 100-4 ablösen wird. Dieser Beitrag betrachtet aus Sicht eines Krankenhausbetreibers, welche praxisorientierten Hilfestellungen der neue Standard in Bezug auf eine optimale Notfall- und Krisenbewältigung mit kürzest möglicher Schadensbewältigungsdauer gibt. Maßgeblicher Erfolgsfaktor, und deshalb möchte

Das Patientendatenschutzgesetz (PDSG)

Von |2021-08-02T09:40:32+02:002. August 2021|IT/TK im Gesundheitswesen|

Das Patientendatenschutzgesetz (PDSG) revolutioniert die Gesundheitsversorgung. Im Gesundheitswesen bricht sich derzeit ein stetig voranschreitender Digitalisierungstrend Bahn. Schon seit 2011 existiert die elektronische Gesundheitskarte. Mit dem Patientendatenschutzgesetz (PDSG) sollen nun auch die elektronische Patientenakte und das E-Rezept hinzutreten. Das Gesetz wurde am 3. Juli 2020 vom Deutschen Bundestag beschlossen. Die Einführung

Krankenhaus-IT: 3 wichtige Aspekte, wenn Sie Ihr Fördermittelprojekt realisieren

Von |2021-08-20T09:17:40+02:004. Mai 2021|IT/TK im Gesundheitswesen|

Die Fördermaßnahmen im Rahmen des KHZG beschäftigen derzeit nahezu alle Krankenhäuser und Klinikgruppen. Die Herausforderung hierbei: für einzelne oder auch alle Fördertatbestände, die entsprechenden Projekte zu formulieren und die Fördermittelanträge einzureichen. Dabei gilt es heute schon an morgen zu denken. Denn stellen Sie sich einmal den günstigsten Fall vor und Ihr Fördermittelprojekt wird genehmigt. Was

Krankenhaus und KHZG-Fördermittel: Adiccon agiert als „berechtigter IT-Dienstleister“

Von |2021-03-22T15:13:10+01:0022. März 2021|IT/TK im Gesundheitswesen|

Die Zeit für die Beantragung der Fördermittel zur Krankenhausdigitalisierung und der IT-Sicherheit drängt, zumal in den Bundesländern unterschiedliche Termine für die Abgabe der entsprechenden Bedarfsmeldungen festgelegt wurden, die jetzt näher rücken und konkrete Aktivitäten erfordern. Das Verfahren ist seit Anfang Dezember 2020 definiert und die 11 Fördertatbestände mit Muss- und Kann-Bedingungen sind bekannt. Die Fördermittel-Beantragung

Krankenhauszukunftsfonds: Wie Sie jetzt Fördermittel gezielt nutzen

Von |2020-12-14T15:14:32+01:0014. Dezember 2020|IT/TK im Gesundheitswesen|

Vor einiger Zeit hatten wir Sie über die Fördermittel Möglichkeiten im Rahmen der Krankenhausstrukturfonds-Verordnung (KHSFV) informiert. Jetzt erhalten Sie exklusiv die Neuigkeiten dazu. Pünktlich zum 30. November 2020 hat das Bundesamt für soziale Sicherung (BAS) die Antragsformulare und Informationen zum Krankenhauszukunftsfonds veröffentlicht. Den Link finden Sie hier: https://www.bundesamtsozialesicherung.de/de/themen/foerdermittelrichtlinie/ Besonders interessant ist dabei die Fördermittelrichtlinie. Der

Virtuelle Konferenz: Expertenrunde zur Informationssicherheit im Krankenhaus

Von |2020-11-02T11:33:52+01:0030. Oktober 2020|Allgemein, IT/TK im Gesundheitswesen|

Mit dem kürzlich verabschiedeten Patientendatenschutzgesetz wachsen die Herausforderungen für deutsche Krankenhäuser. Zur verpflichteten Digitalisierung im Zuge der Telematikinfrastruktur werden zusätzlich zur BSI Prüfung der KRITIS-Häuser nun auch alle Krankenhäuser in aufgefordert, entsprechende erste Maßnahmenumsetzungen zum 30.06.2021 nachzuweisen. Neben den zahlreichen Anforderungen zum Absichern der Krankenhausprozesse steht besonders die Informationssicherheit im Fokus, um sich beispielsweise gegen

Krankenhauszukunftsgesetz KHZG kann in Kraft treten

Von |2020-12-09T10:04:06+01:0022. September 2020|Allgemein, IT/TK im Gesundheitswesen|

Der Bundestag hat während der vergangenen Woche das Krankenhauszukunftsgesetz KHZG verabschiedet. Insgesamt stehen den Krankenhäusern mit den Mitteln von Bund und Ländern über 4 Milliarden Euro für den Ausbau moderner Notfallkapazitäten und der Digitalisierung zur Verfügung. Für die Krankenhäuser und Kliniken bedeutet dies einen enormen Investitionsschub. Wie aber vorgehen, um davon zu profitieren? Vermutlich haben

Fördermittel für die IT-Sicherheit

Von |2020-08-19T14:42:59+02:0019. August 2020|IT-Security, IT/TK im Gesundheitswesen|

Die Bundesregierung plant über das „Zukunftsprogramm Krankenhäuser“ die Digitalisierung im Gesundheitswesen mit drei Milliarden Euro aus ihrem Konjunkturpaket zu fördern. Diese Pläne hat nun das Bundesgesundheitsministerium in einem ersten Entwurf zum „Krankenhauszukunftsgesetz“ (KHZG) konkretisiert. Der Entwurf sieht vor, die Zuschüsse für konkrete Projekte über einen Krankenhauszukunftsfonds bis 2021 auszuschütten. Diese Mittel sollen allerdings nur Krankenhäuser

So schlimm steht es um die IT- Sicherheit in Kliniken

Von |2020-07-22T09:46:59+02:0022. Juli 2020|ISMS, IT-Security, IT/TK im Gesundheitswesen|

In seiner neuesten „Studie zur kritischen Dienstleistung: Stationäre medizinische Versorgung“ stellt das BSI fest: Es fehlen häufig die Mittel für die notwendigen Investitionen in Hard- und Software, die Schulung und Sensibilisierung von Mitarbeitern sowie die Überprüfung und Auditierung der Maßnahmen und der Compliance. Die Untersuchung ist als VS-NfD (Verschlusssache - Nur für den Dienstgebrauch) eingestuft.

Nach oben