Hellinger

Karsten Hellinger

Über Karsten Hellinger

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Karsten Hellinger, 6 Blog Beiträge geschrieben.

Harmonisierung von Datenschutz und Informationssicherheit

Von |2020-03-16T08:11:25+01:0016. März 2020|IT-Security|

In Unternehmen und Krankenhäusern treffen wir häufig auf fehlendes Wissen über die Definition von Informationssicherheit und Datenschutz und deren Korrelation. Teilweise werden diese fälschlicherweise sogar als Synonym verwendet. Für Spezialisten beschreiben diese Begriffe zwei völlig unterschiedliche Sichtweisen. Für Mitarbeiter und Management besitzt gerade der sichtbare Teil deutliche Parallelen, die nicht von der Hand zuweisen sind.

Wie IT-Risikomanagement die Patientensicherheit gewährleistet

Von |2020-01-20T10:06:02+01:0020. Januar 2020|ISMS, IT-Security, IT/TK im Gesundheitswesen|

In Gesprächen mit Informationssicherheitsbeauftragten wurde immer wieder die Frage gestellt: Wie bekomme ich denn die Patientensicherheit mit meinem IT-Risikomanagement zusammen? In diesem Beitrag gehen wir der Fragestellung nach und Sie erfahren, wie Sie mit einem entsprechend umgesetzten IT-Risikomanagement einen wesentlichen Beitrag zu Patientensicherheit leisten können. Patientensicherheit als übergeordnetes Ziel des Krankenhauses Patientensicherheit im Krankenhaus ist

Umsetzung des IT‑Sicherheitsgesetzes in Kliniken – wie die Pflicht zur Kür wird

Von |2017-11-30T15:56:22+01:0030. November 2017|IT/TK im Gesundheitswesen|

Seit dem 30. Juni 2017 gilt die erste Ergänzungsverordnung zur BSI-KRITIS-Gesetzgebung, mit der im Gesundheitswesen die Kliniken mit mehr als 30.000 vollstationären Patienten pro Jahr in die Kategorie „Kritische Infrastrukturen“ KRITIS eingruppiert werden. Damit fallen diese Kliniken wie zuvor schon viele Unternehmen aus den Sektoren Energie, Versorgung, Transport und Verkehr, IT und Telekommunikation, Finanz- und

IT-Sicherheit in Kliniken: Ist das IT-Sicherheitsgesetz nur für „Kritische Infrastrukturen“ relevant?

Von |2017-10-04T08:19:35+02:004. Oktober 2017|IT/TK im Gesundheitswesen|

Mit der am 30.06.2017 erlassenen Ergänzung zur BSI-KRITIS-Verordnung wurden nun auch konkrete Maßnahmen für das Gesundheitswesen formuliert. Jetzt sind die Betreiber von kritischen Infrastrukturen der Krankenhäuser gefragt und verpflichtet, technische und organisatorische Maßnahmen zu ergreifen, um ihre IT-Systeme nach dem Stand der Technik abzusichern. Wer ist Betreiber einer „Kritischen Infrastruktur“? Das sind alle Krankenhäuser mit

Klinik-Organisation: Standardisiertes Entlassmanagement strukturiert einführen

Von |2017-08-25T08:36:34+02:0025. August 2017|IT/TK im Gesundheitswesen|

Ab dem 01. Oktober 2017 sind alle Krankenhäuser verpflichtet, für stationäre, teilstationäre oder stationsäquivalente Patienten ein standardisiertes Entlassmanagement sicherzustellen (§ 39 Abs. 1a SGB V). Erklärtes Ziel ist es, die Versorgungslücken nach einer Krankenhausbehandlung zu schließen, wenn beispielsweise ein Patient körperlich nicht in der Lage ist, direkt nach der stationären Behandlung einen Arzt aufzusuchen. Welche

Einsatz von Projektmanagement-Methoden – zusätzlicher Aufwand oder Schlüssel zum Erfolg?

Von |2016-01-19T11:30:49+01:0019. Januar 2016|Projektmanagement|

Die IT-Abteilungen der Krankenhäuser sind durchweg hohen Belastungen ausgesetzt. Durch die steigende, intensive Nutzung von IT-Lösungen sind die Mitarbeiter mittlerweile zentrale Ansprechpartner für alle Bereiche der Klinik – beispielsweise für Medizin und Pflege. Der Zeitdruck in Kombination mit mangelnden Personalressourcen verhindert eine strukturierte Projektbearbeitung, was häufig zu Verzögerungen bei der Umsetzung der Aufgaben führt. Eine