IT-Security

8 Tipps: So schützen Sie sich gegen aktuelle Cyber-Angriffe wie Emotet

Von |2020-01-24T13:20:29+01:0027. Januar 2020|IT-Security|

In den vergangenen Wochen hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) eine besonders hohe Anzahl an Meldungen zu schadbehafteten (Phishing) E-Mails erhalten, die schwerwiegende IT-Sicherheitsvorfälle verursacht haben. Die teilweise bekannten Cyber-Angriffe legten komplette IT-Systeme von Krankenhäusern, Stadtverwaltungen, Universitäten und Unternehmen lahm. Lernen Sie in diesem Beitrag, welche konkreten Auswirkungen Phishing-Angriffe haben und vorallem

Wie IT-Risikomanagement die Patientensicherheit gewährleistet

Von |2020-01-20T10:06:02+01:0020. Januar 2020|ISMS, IT-Security, IT/TK im Gesundheitswesen|

In Gesprächen mit Informationssicherheitsbeauftragten wurde immer wieder die Frage gestellt: Wie bekomme ich denn die Patientensicherheit mit meinem IT-Risikomanagement zusammen? In diesem Beitrag gehen wir der Fragestellung nach und Sie erfahren, wie Sie mit einem entsprechend umgesetzten IT-Risikomanagement einen wesentlichen Beitrag zu Patientensicherheit leisten können. Patientensicherheit als übergeordnetes Ziel des Krankenhauses Patientensicherheit im Krankenhaus ist

Umfrageergebnisse zur Risikomanagement Studie

Von |2019-12-19T16:22:28+01:006. Januar 2020|IT-Security, IT/TK im Gesundheitswesen|

Wir freuen uns heute die kompletten Umfrageergebnisse unserer Studie zum Risikomanagement veröffentlichen zu können. Mit der Anmeldung zu unserem Management-Letter erhalten Sie die Umfrageergebnisse kostenlos zum Download. Erhalten Sie Antworten auf die Fragen: Wie verbreitet ist Risikomanagement? In welchen Unternehmensbereichen wird Risikomanagement praktiziert? Welche technischen Hilfsmittel (Tools / Softwarelösungen) werden dazu eingesetzt? Wie zufrieden sind

Das waren die IT-Security Themen 2019

Von |2020-01-20T11:38:35+01:0019. Dezember 2019|ISMS, IT-Security, IT/TK im Gesundheitswesen|

Das letzte Jahr (2018) war das Jahr der DSGVO - zumindest im Mai. Die Suchanfragen auf Google zeigen das deutlich. Und 2019? Welche Informationssicherheits-Themen haben uns dieses Jahr besonders beschäftigt? (google trends) Der Rückblick 2019 Kein Tag ohne Sicherheitslücke. Sie glauben, dass sei übertrieben? Ganz im Gegenteil! Werfen Sie einen Blick auf die

Datenschutz-konformer Einsatz von Cookies

Von |2019-12-06T14:53:07+01:009. Dezember 2019|Internet & Web, IT-Security|

Sie sind Betreiber einer Webseite, haben dort ein Impressum und eine Datenschutzerklärung hinterlegt und weisen bei Aufruf der Webseite auf die Nutzung von Cookies hin? Damit wähnen Sie sich rechtlich in sicheren Gewässern. Diese Annahme ist leider trügerisch, spätestens seit Inkrafttreten der DSGVO im Mai 2018 ist der Einsatz von Cookies auf Webseiten erheblich strenger

Risikomanagement im Krankenhaus mit AdiRisk

Von |2020-01-13T17:27:48+01:0018. November 2019|Allgemein, ISMS, IT-Security, IT/TK im Gesundheitswesen|

(IT-) Risikomanagement im Krankenhaus bekommt eine immer stärkere Bedeutung, um das Sicherheitsniveau zu steigern. Für KRITIS-Häuser ist es ohnehin zur Pflicht geworden und Nicht-KRITIS-Häuser sollten die Chancen, die ihnen Risikomanagement im Krankenhaus bietet, unbedingt nutzen. Bisher eingesetzte Software oder Excel-Lösungen zur Automatisierung des Risikomanagement-Prozesses können oft nicht den Anforderungen des branchenspezifischen Standards (B3S) gerecht

IT-Risikomanagement: 10 wertvolle Management-Tipps für den souveränen Umgang mit Risiken

Von |2019-11-26T17:27:57+01:007. November 2019|ISMS, IT-Security, IT/TK im Gesundheitswesen|

In unserem letzten Beitrag sind wir auf die Gründe für ein IT-Risikomanagement eingegangen. Heute erfahren Sie in 10 Punkten, wie Sie souverän mit IT-Risiken umgehen können. Sie können sich diese Liste zum Umgang mit IT-Risiken hier kostenlos herunterladen. Die Krankenhausleitung hält die Gesamtverantwortung über alle Risiken und entscheidet in letzter Instanz über deren Behandlung.

Wie Ihr Informationssicherheits-Team erfolgreich zusammenarbeitet

Von |2019-11-16T18:03:18+01:0031. Oktober 2019|ISMS, IT-Security, IT/TK im Gesundheitswesen|

Mit den durch die KRITIS-Verordnung zu realisierenden technischen und organisatorischen Maßnahmen ist für die KRITIS-Häuser auch ein Informationssicherheitsbeauftragten (ISB) verpflichtend geworden. Welche Aufgaben der ISB übernimmt, haben wir bereits in einem vorausgegangenen Beitrag beschrieben. Dennoch ist es in vielen Fällen noch nicht klar, wie das Zusammenspiel neuer und bestehender Funktionen praktisch aussieht und wie es

Was ist der Unterschied? Informations-Sicherheitsbeauftragter vs. IT-Sicherheitsbeauftragter

Von |2019-11-01T14:04:24+01:0017. Oktober 2019|ISMS, IT-Security, IT/TK im Gesundheitswesen|

In vielen Krankenhäusern ist die Position des IT-Security-Beauftragten mittlerweile fast eine Selbstverständlichkeit, was sicher der stetig ansteigenden Anzahl der Cyber-Angriffe geschuldet ist. In der Regel kommt der Funktionsträger aus der IT-Abteilung und übernimmt die Verantwortung häufig zusätzlich zu seinen bisherigen Aufgaben. Die Aufgaben des IT-Security-Beauftragten sind fokussiert auf stark technisch orientierte Themen, die dafür sorgen,

7 wichtige Fakten für den ISB

Von |2019-10-10T08:37:00+02:0010. Oktober 2019|ISMS, IT-Security, IT/TK im Gesundheitswesen|

Der Informationssicherheitsbeauftragte (ISB) ist für KRITIS-Krankenhäuser Pflicht. In diesem Blogbeitrag erfahren Sie 7 wichtige Fakten den ISB betreffend. 1. Offizielle Benennung Betreiber kritischer Infrastrukturen sind gesetzlich verpflichtet, eine Kontaktstelle (Mail-Postfach) zu benennen und dem BSI zu melden. Zu diesem Postfach sollte neben dem ISB auch eine weitere Person (Vertretung) Zugang haben, um die Erreichbarkeit jeder