Diese Website verwendet Cookies. Betätigen Sie den Button "Zustimmen", um den Einsatz von Cookies zu akzeptieren. Mehr über unsere Datenschutzrichtlinien erfahren Sie hier.
Zustimmen
2. Informationstag für das Gesundheitswesen: 27.03.2019 – Darmstadt
Dienstag, 05.02.2019

Interessante Informationen rund um die Themen ganzheitliche IT-Sicherheit, Informationssicherheit und externe Personalressourcen für die Klinik-IT-Abteilung erwarten Sie.

Profitieren Sie von unserer neutralen Expertise und nutzen Sie darüber hinaus den Tag zum Austausch mit den Fachverantwortlichen anderer Krankenhäuser.

Beginn: 9.30 Uhr

Ende: 15.00 Uhr

Themen des Tages:

  • Informationssicherheit im Krankenhaus: Einführung eines ISMS – der zuverlässige Weg zur Umsetzung.
  • Ganzheitliche IT-Sicherheit: Technisch und organisatorisch klug agieren.
  • Cyber-Angriffe: Penetrationstests als Werkzeug zur Risikominimierung.
  • Klinik-IT-Fachpersonal: Alternative Lösungen zur Behebung der Personalnot.

Die Teilnahmegebühr beträgt 69,00 EUR zzgl. MwSt.

Hier können sich anmelden.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Weitere Informationen erhalten Sie unter der Rufnummer:
06151 500777-88.

Autor
Walter Schäfer
IT/TK im Gesundheitswesen
BSI-KRITIS-Verordnung: Weitere Krankenhäuser erreichen Schwellenwert
Informationssicherheit im Krankenhaus: Welche Vorteile hat die Einführung eines ISMS?
Informationstag für das Gesundheitswesen: 21.11.2018 - Darmstadt
KRITIS-Projekte in Krankenhäusern: Die Zeit wird knapp!
Umsetzung des IT‑Sicherheitsgesetzes in Kliniken – wie die Pflicht zur Kür wird
IT-Sicherheit in Kliniken: Ist das IT-Sicherheitsgesetz nur für „Kritische Infrastrukturen“ relevant?
Klinik-Organisation: Standardisiertes Entlassmanagement strukturiert einführen
Klinik Telekommunikation: ISDN verschwindet – was bedeutet das für Kliniken?
Klinik-IT: Erweiterung des KIS – Stagnation durch Personalmangel?
IT-Sicherheit in Kliniken: Ganzheitliches IT-Risikomanagement als Grundlage für einen umfassenden Schutz
IT-Sicherheit in Kliniken – Sicherheitslücken schließen, Disziplin der Mitarbeiter einfordern und Dokumentation optimieren
Herausforderung IT-Sicherheit in Kliniken: Technische Abwehrmaßnahmen stärken und Mitarbeiter sensibilisieren
FORMULARDESIGN im Krankenhaus-Informationssystem: Erlössteigerung durch vollständige Dokumentation der Leistungen
Informationssicherheit als kritischer Faktor – „IT-Security Check“ für Krankenhäuser und Klinikgruppen
Wenn Beratung ganz konkret wird – Software-Nutzung im Klinikalltag optimieren
„Infrastructural Mobility Check IMC“ – Neues Beratungsmodul für Klinikgruppen
Adiccon führt intensive Gespräche mit Klinikgruppen