Risikomanagement

Risikomanagement ohne Vorkenntnisse

Von |2021-01-08T12:52:48+01:008. Januar 2021|AdiRisk|

Risikomanagement ohne Vorkenntnisse funktioniert, wenn geführte Prozessschritte und Automatisierungslogik eine Risikomanagement Software auszeichnen. Das Ziel im Risikomanagement-Prozess ist eine zeitsparende und konsistente Risikobewertung der Informationssicherheit nach ISO 27001 oder B3S durchzuführen. Mit welchen hilfreichen Mitteln eine Software dabei unterstützen kann, erfahren Sie in diesem Beitrag. Unterstützung im Risikomanagement-Prozess Manuell durchgeführte Risikobewertungen sind zeitaufwändig und teuer.

Web-Seminar: IT-Risikomanagement im Krankenhaus

Von |2020-08-19T11:04:57+02:0024. September 2020||

Das IT-Risikomanagement im Krankenhaus bekommt eine immer stärkere Bedeutung. Für KRITIS-Häuser ist es ohnehin zur Pflicht geworden und Nicht-KRITIS-Häuser sollten die Chancen, die Ihnen Risikomanagement bietet, unbedingt nutzen. Seien Sie deshalb am 24.09.2020 um 14:00 dabei, wenn es um folgende Themen geht: Was ist Risikomanagement? Warum überhaupt IT-Risikomanagement? Was hat die Patientensicherheit nach B3S mit

Neue Version von AdiRisk mit innovativen Funktionen

Von |2020-12-21T15:14:59+01:0029. Juli 2020|AdiRisk, ISMS, Software-Entwicklung|

Seit Ende 2019 ist unsere IT-Risikomanagement-Software AdiRisk erfolgreich am Markt. In der neuen Version sind jetzt spezielle Kundenwünsche und hilfreiche Verbesserungen integriert, die den Risikoanalyse-Prozess noch effizienter gestalten.Erfahren Sie in diesem Beitrag von zwei neuen Vorteilen, mit denen Sie als Nutzer sofort profitieren. Dazu zählen die vereinfachte Risikobetrachtung durch automatische Vorschläge sowie das erweiterte Dashboard

Web-Seminar: IT-Risikomanagement im Krankenhaus

Von |2020-06-26T11:58:21+02:002. Juli 2020||

Das IT-Risikomanagement im Krankenhaus bekommt eine immer stärkere Bedeutung. Für KRITIS-Häuser ist es ohnehin zur Pflicht geworden und Nicht-KRITIS-Häuser sollten die Chancen, die Ihnen Risikomanagement bietet, unbedingt nutzen. Seien Sie deshalb am 02.07.2020 um 14:00 dabei, wenn es um folgende Themen geht: Was ist Risikomanagement? Warum überhaupt IT-Risikomanagement? Was hat die Patientensicherheit nach B3S mit

Web-Seminar: IT-Risikomanagement im Krankenhaus

Von |2020-07-02T09:51:13+02:006. Februar 2020||

Das IT-Risikomanagement im Krankenhaus bekommt eine immer stärkere Bedeutung. Für KRITIS-Häuser ist es ohnehin zur Pflicht geworden und Nicht-KRITIS-Häuser sollten die Chancen, die Ihnen Risikomanagement bietet, unbedingt nutzen. Seien Sie deshalb am 06.02.2020 um 14:00 dabei, wenn es um folgende Themen geht: Was ist Risikomanagement? Warum überhaupt IT-Risikomanagement? Was hat die Patientensicherheit nach B3S mit

Brauchen KRITIS relevante Krankenhäuser georedundante Rechenzentren?

Von |2019-07-23T08:53:20+02:0023. Juli 2019|ISMS, IT-Security, IT/TK im Gesundheitswesen|

Wie bekannt, mussten zum 30.06.2019 alle Betreiber kritischer Infrastrukturen gem. § 8a Abs. 3 BSIG die vom BSI geforderten Prüfnachweisdokumente abgeben. Im Rahmen der für unsere Kunden durchgeführten Prüfungen war hierbei immer wieder die Frage der Notwendigkeit einer Georedundanz für die Rechenzentren (RZ) aufgekommen. Im Folgenden sollen daher einige wesentliche Fragen dazu beantwortet werden. Besteht mit der KRITIS Relevanz

5 Tipps zur erfolgreichen ISO 27001 (Re)Zertifizierung

Von |2020-12-21T14:57:15+01:0015. Juli 2019|ISMS, IT-Security|

Kennen Sie das auch? Schon Tage vor dem Audit sind die Verantwortlichen in heller Aufregung, die aktuellen Änderungen in den Dokumenten werden eingepflegt, Freigaben werden hektisch erteilt und die Mitarbeiter bekommen noch schnell die letzten Hinweise und Verhaltensregeln eingebläut.Nein? Bei Ihnen ist das alles anders? Herzlichen Glückwunsch! Dann sind Sie hervorragend vorbereitet und können sich

IT-Sicherheit in Kliniken: Ganzheitliches IT-Risikomanagement als Grundlage für einen umfassenden Schutz

Von |2016-09-26T10:30:09+02:0026. September 2016|IT-Security, IT/TK im Gesundheitswesen|

Die zu Jahresbeginn erfolgten Attacken auf die Systeme einer ganzen Reihe von Krankenhäusern und die daraus resultierenden Folgen haben das Thema „IT-Sicherheit“ bei vielen Klinikverantwortlichen wieder mehr in das Bewußtsein gerückt. Bei verschiedenen Sicherheitsaspekten werden häufig Schwachstellen identifiziert, notwendige konsequente Maßnahmen zu deren Behebung bleiben letztlich aber aus. Die IT-Sicherheitsrisiken entstehen im komplexen Umfeld eines

Nach oben