Diese Website verwendet Cookies. Betätigen Sie den Button "Zustimmen", um den Einsatz von Cookies zu akzeptieren. Mehr über unsere Datenschutzrichtlinien erfahren Sie hier.
Zustimmen

Flexible Anbindung von Baustellen bei der CA Immo Deutschland GmbH

Montag, 27.05.2019

Die CA Immobilien Anlagen AG ist ein Immobilienunternehmen mit Hauptsitz in Wien, das mit eigenen Niederlassungen in sieben Ländern Zentraleuropas vertreten ist. Neben dem Management von Bestandsimmobilien konzentriert sich CA Immo Deutschland GmbH auf die Entwicklung und Realisierung neuer Immobilien bis hin zu ganzen Stadtquartieren. Seit 2016 hatte sie den Auftrag, das Areal auf der Südseite des Frankfurter Hauptbahnhofs inkl. Neubau eines Parkhauses und eines Hotels zu entwickeln. Trotz zentralem Standort Mitten in der Frankfurter City war die Anbindung der internen und externen Mitarbeiter vor Ort an das VPN bzw. ins Internet schwierig. Eine Festnetzanbindung war lange Zeit weder über DSL noch über Kabel verfügbar. Anbindungen mit Mobilfunk sind durch den angrenzenden Busbahnhof und die starke Nutzung durch Fahrgäste ebenfalls größeren Schwankungen unterlegen.

Adiccon konnte mit seiner mobilen VPN-Lösung rasch Abhilfe schaffen. In einem zentralen Baucontainer auf der Baustelle wurde ein Router der Viprinet Europe GmbH mit zunächst zwei LTE-Modulen installiert. Als Gegenstelle dient in der Zentrale der CA Immo ein Viprinet 2030 Hub. Durch die patentierte Bündelungstechnik von Viprinet konnte die Anbindung sofort stabilisiert und die erreichbare Bandbreite deutlich gesteigert werden. Das modulare System der Viprinet-Router erlaubte mit der Verfügbarkeit einer DSL-Anbindung die Konfiguration an die geänderten Rahmenbedingungen anzupassen. Heute wird die Technologie an weiteren Standorten gerade dort eingesetzt, wo es um schnelle Implementierung und flexible Anpassung an die Gegebenheiten vor Ort geht.

Wenn Sie mehr über unsere mobilen VPN-Lösungen wissen möchten und Fragen haben, sind wir gerne für Sie da. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf – wir freuen uns auf Sie!

Autor
Jörg Dannenberg
Internet & Web
SD-WAN Bausteine: Tunnel und Topologien
Wie Sie schnelles Internet in 15 Minuten erhalten
Adiccon auf dem Gigabitgipfel Hessen 2019
Privatsphäre im Internet: Wie wir unbewusst sensible Daten preisgeben
SD-WAN Bausteine: Die Edge Komponente
Was hat der Brexit mit unserem 5G Netz zu tun?
SD-WAN: Erwartungen an moderne Lösungen
SD-WAN - Die Zukunft des virtuellen WAN – Ein Einstieg
Kennen Sie schon Big Data?
Verschlüsselte VoIP-Kommunikation bei IP-Anschlüssen mittels SIP-over-TLS
Baustellenvernetzung – Albtraum oder realisierbare Wirklichkeit?
Internet of Things - Technologien zur Anbindung des Internet der Dinge
Internet of Things – Sensoren werden intelligenter
Wie das IoT die Entwicklung der Kommunikationsnetze beeinflusst
WordPress sicher betreiben, geht das überhaupt?
WordPress gehackt und kein Datenbankzugriff – Teil 2
WordPress gehackt und kein Datenbankzugriff – Teil 1
Business-DSL-Anschluss mit fester IP-Adresse – ein Missverständnis?
SBC – Session Border Controller: Eine vielseitige Netzwerkkomponente zur sicheren Anbindung der Kundenanschlüsse an die IMS-Plattform
ISDN stirbt aus!
Der VNF-Manager „OpenStack – Tacker“ im Test
Über öffentliche WLAN-Hotspots sicher im Internet surfen
Integration von TOSCA in OpenStack: Wird die letzte Hürde für die Bereitstellung anspruchsvoller Cloud Applikationen bald genommen?
Virtualisierung individueller Applikationsinfrastrukturen „on-the-fly“: Wunsch oder Realität?
OpenStack in virtueller Laborumgebung – Überblick und Zielsetzung
Keine Angst vor der Cloud
Raspberry Pi und die Daten in der Cloud
IP-Centrex: Alle Festnetzprobleme gelöst?
OTN – Das optische Transportnetz, Lösungsansatz für Herausforderungen in zukünftige Telekommunikationsnetze
Datendurchsatz in Telekommunikationsnetzen
Visualisierung stationärer und dynamischer Vorgänge in Kommunikationsnetzen
Datacenter Interconnect fordern Carrier Ethernet Service heraus!
Wie mit Hilfe eines Himbeerkuchens ein Fernseher internetfähig wird
TK-Lösungen für den Mittelstand - Geschäftskunden im Abseits?
iMessage mit zwei iPhones nutzen
Grünes Licht für Vectoring – der Breitbandausbau kann starten
QR-Codes für Visitenkarten erstellen
Ein Umzug ist geplant – Denken Sie rechtzeitig an Ihre IT