rogala

Avatar

Über Detlev Rogalla

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Detlev Rogalla, 4 Blog Beiträge geschrieben.

Von der Handvermittlung zu All–IP: Next Generation Network und All IP (4)

Von |2020-06-10T08:43:09+02:0010. Juni 2020|Allgemein, IT-/TK-Netzwerke, Voice over IP (VoIP)|

Nachdem im Teil 3 die digitalen Vermittlungsstellen (ISDN) betrachtet wurden, geht es nun im vierten Teil um die Zusammenfassung von Telefon- und Datennetzen und die dafür notwendige Technologie. Zu Beginn des Wandels entschlossen sich immer mehr Firmen dazu, dem herkömmlichen Telefon-Inhouse-Netz Lebewohl zu sagen und sich für eine strukturierte Verkabelung zu entscheiden. Hierzu erfolgte die

Von der Handvermittlung zu All–IP: Digitale Vermittlung (3)

Von |2020-06-10T08:42:23+02:0031. März 2020|Allgemein, IT-/TK-Netzwerke, Voice over IP (VoIP)|

In Teil 2 im unserer Serie „Von der Handvermittlung zu All–IP” konnten Sie über die Entwicklung des Selbstwähl-Ferndienstes (SWFD) lesen. Hier erfahren Sie nun den weiteren Schritt in die digitale Welt der Sprachübertragung. Mit der Einführung der Digitalen Vermittlungsstellen (DIV), änderte sich die gesamte Struktur des deutschen Fernsprechnetzes. Anstelle von Zentral-, Haupt, Knoten- und Ortsvermittlungsstellen,

Von der Handvermittlung zu All–IP: Selbstwählferndienst (2)

Von |2020-03-31T11:40:17+02:0012. März 2020|Allgemein, IT-/TK-Netzwerke, Voice over IP (VoIP)|

Nachdem Sie im ersten Teil unserer Serie „Von der Handvermittlung zu All–IP" erfuhren, wie sich die Telefonie entwickelte und so die ersten „handvermittelten“ Vermittlungsstellen entstanden, lesen Sie nun über die Automation der Gesprächsvermittlung im Fernmeldebereich. Mit dem wachsenden Wunsch, immer größere Distanzen zu überwinden, wurde die Entwicklung der Selbstwählferndienste schon Anfang des 20. Jahrhunderts forciert.

Von der Handvermittlung zu All–IP: Beginn der Telefonie mit Handvermittlung (1)

Von |2020-03-12T09:44:40+01:0021. Februar 2020|Allgemein, IT-/TK-Netzwerke, Voice over IP (VoIP)|

Als Ende des 19. Jahrhunderts die Erfindung des Fernsprechers und dessen Weiterentwicklung weltweit Einzug hielt, konnte sich noch niemand richtig vorstellen, dass es sich hier um ein Massenkommunikationsmittel handeln würde. Man sah es als die Möglichkeit für eine kleine privilegierte Gruppe reicher Personen, sich untereinander mit Sprache zu verständigen. Allerdings kam es ganz anders. Hatte