Security

WordPress sicher betreiben, geht das überhaupt?

Von |2020-01-13T17:20:27+01:0011. November 2016|Internet & Web|

Vor gut zwei Jahren standen wir vor der Entscheidung, auf welcher Basis wir unsere Intra- und Internet-Auftritte weiter führen wollen. Das seit mehr als 8 Jahren eingesetzte Typo3 hat sich sowohl im Betrieb als auch im Umgang als zu komplex und unhandlich herausgestellt. Daher fiel die Wahl seinerzeit sehr schnell auf das damals noch als

WordPress gehackt und kein Datenbankzugriff – Teil 2

Von |2019-11-21T09:44:48+01:0022. August 2016|Internet & Web|

Im ersten Teil des Beitrags hatten wir festgestellt, über welchen Weg die Spam-Attacke Einzug halten konnte und welche fatalen Auswirkungen dies auf den Internetauftritt des Webseiteninhabers hatte. Über das WordPress-Plugin BackWPup konnte auch ohne den sonst notwendigen Datenbankzugriff ein Backup der Datenbank erfolgen und damit eine weitergehende Analyse der Datenbank stattfinden. Der zweite Teil beschäftigt sich mit der Beseitigung

WordPress gehackt und kein Datenbankzugriff – Teil 1

Von |2020-01-13T17:25:44+01:0017. August 2016|Internet & Web|

Stellen Sie sich vor, ihre erstellte Webseite fällt einem Hackerangriff zum Opfer und Sie haben keinen Zugriff auf die Datenbank. Kann nicht sein werden Sie vielleicht jetzt sagen. Nun, in diesem Fall war der Datenbankadministrator nicht mehr verfügbar und besaß zudem auch noch die Geschäftsbeziehung zum Hostinganbieter. Was Sie in einem solchen Fall tun können,

Die Qual der Wahl bei Festplattenverschlüsselung

Von |2019-11-26T14:18:20+01:006. April 2016|IT-Systeme|

Wer Wert auf Datensicherheit legt, verschlüsselt sensible Daten. Egal ob E-Mails, einzelne Dateien oder ganze Festplatten. Gerade wenn es um letzteres geht scheiden sich jedoch die Geister. Die einen setzen auf Software kommerzieller Anbieter wie BestCrypt oder BitLocker. Andere bevorzugen Open-Source-Software und schätzen deren Transparenz und unabhängige Entwickler-Gemeinde. Mit diesem Blogbeitrag gebe ich einen Einstieg in die Datei-

Über öffentliche WLAN-Hotspots sicher im Internet surfen

Von |2019-11-26T14:20:14+01:0018. Dezember 2015|Internet & Web|

Öffentliche WLAN-Hotspots sind mittlerweile an vielen Orten anzutreffen. Sei es im Hotel, im Fastfood-Restaurant, am Bahnhof oder an Flughäfen, die als besonderen Service den Kunden eine schnelle Internetverbindung anbieten. Die wenigsten Nutzer sind sich der Gefahr bewusst, dass die Daten, die sie über das WLAN austauschen, von Dritten mitgelesen und im schlimmsten Fall für kriminelle

Informationssicherheit als kritischer Faktor – „IT-Security Check“ für Krankenhäuser und Klinikgruppen

Von |2015-09-23T10:38:46+02:0023. September 2015|IT/TK im Gesundheitswesen|

Es steht außer Frage, dass auf den Einsatz moderner Informationstechnik in keinem Krankenhaus und in keiner Klinikgruppe mehr verzichtet werden kann. Die verwaltungs- und behandlungsbezogenen Prozesse werden häufig bereits durchgängig IT-gestützt abgebildet – von der Patientenaufnahme und der fallbezogenen Leistungsabrechnung über die OP-Steuerung bis hin zum Einsatz mobiler Datenerfassungsgeräte auf der Station. Die damit zunehmende